Systeme verstehen. Innovationen erkennen. Zukunft gestalten.

Schön, dass unsere Gesellschaft und Wirtschaft sich verändert. Denn eine Welt, die sich verändert, ist voll mit neuen Ideen und Chancen.

Diese Chancen zu erkennen, verständlich zu machen und in der Praxis umzusetzen, ist eine Aufgabe, mit der ich mich fast mein ganzes Leben beschäftige.

Systeme verstehen. Trends erkennen. Zukunft gestalten.

Schön, dass unsere Gesellschaft und Wirtschaft sich verändert. Denn eine Welt, die sich verändert, ist voll mit neuen Ideen und Chancen. Diese Chancen zu erkennen, verständlich zu machen und in der Praxis umzusetzen, ist eine Aufgabe, mit der ich mich fast mein ganzes Leben beschäftige.

Slider

SIE HABEN FRAGEN?

SIE MÖCHTEN MICH TREFFEN?

SIE MÖCHTEN ZUSAMMENARBEITEN?

AUSGEWÄHLTE VERÖFFENTLICHUNGEN

Business Intelligence als Digitalisierungsstrategie

Die aktuelle Herausforderung, welche es im Rahmen von Industrie 4.0 zu meistern gilt, ist die Digitalisierung so voranzutreiben, dass dabei die Technologien, der Handlungsspielraum kleinerer und mittlerer Unternehmen und die beteiligten Menschen nachhaltig in Einklang bleiben...

Internet: Was kommt als Nächstes?

Das Internet ist eine Basistechnologie. Als solche wird es deswegen bezeichnet, weil es alle Bereiche unseres Lebens durchdrungen und – ja – auf den Kopf gestellt hat. Dank Internet kaufen wir anders, informieren wir uns anders, kommunizieren wir anders, partizipieren wir anders als in ...

Wie Unternehmen von Verwaltungen Innovation lernen können

Innovation hinter verschlossenen Labortüren gehören einer Zeit an, in der Komplexität die Märkte nicht dominiert hat. Märkte heute sind aber hochgradig ausdifferenziert und spezialisiert. Klassische Instrumente der Umfeldbeobachtung und des Innovationsmanagements...

Spielt Deutschland ab 2050 keine Rolle mehr?

George Friedmans (Gründer und Leiter der amerikanischen Denkfabrik "Stratfor") Analysen über Deutschland sind wertvoll, wenn man sie nicht als Prognosen, sondern als Warnhinweise auf Gefahren versteht, denen man mit den drei Regimemodellen begegnen kann...

Management des Unvorhersehbaren

Der Glaube, die Zukunft kontrollieren und steuern zu können, ist längst ein Mythos. Organisationen sind heute verstärkt mit Mehrdeutigkeit, Zweifel und Unsicherheit konfrontiert, was ihr Handeln entscheidend erschwert. Die Fähigkeit, mit diesen Entwicklungen umgehen zu können, entscheidet über ihre ...

Voraussetzungen organisationalen Lernens

Wie werden Unternehmen dem Imperativ des Lernens gerecht, der heute durch die Dynamik unserer Welt allgemein anerkannt ist? Organisationales Lernen ist mehr als die Summe des privaten Lernens der einzelnen Mitglieder. Es bedarf...

Mythos De-Industrialisierung

»Krisenzentrum« Deutschland – seit Jahren setzen sich die deutschen Eliten in Wirtschaft, Wissenschaft und Politik mit der derzeitigen Entwicklung des deutschen Standorts auseinander. Seit den 1970er Jahren beobachtet man eine stetige De-Industrialisierung der deutschen Wirtschaft. Stellt sie eine Bedrohung für die...

Was ist Integration?

In der Integrationsdebatte wird oft der Eindruck erweckt, dass es je nach Herkunft besser oder schlechter integrierte Migranten gebe. Das empirische Datenmaterial über die in Deutschland lebenden Migranten lässt aber eine solche Wertaussage nicht zu. Denn hierfür müsste man wissen, was unter Integration eigentlich verstanden wird....

Testimonial
Außenansicht...
In meiner vielfältigen Arbeit habe ich zahlreiche Partner gewonnen, von denen einige auch Weggefährte und Freunde geworden sind. Es ist nun einmal so: wenn man gemeinsam schuftet, streitet und schafft, dann findet man viel mehr Gemeinsamkeiten als Unterschiede.
Slider

Jetzt für den Newsletter anmelden

Meine Geschichte

„Heute ist Heimat für mich Dortmund und das Ruhrgebiet. Hier fühle ich mich wohl. Hier habe ich mich niedergelassen. Was mir an dieser Stadt und Region gefällt, sind die Menschen. Sie sind herzlich. Ob die Bäckerin auf meiner Straße oder mein Lieblingsrestaurant in der Dortmunder Nordstadt oder die zahlreichen Kultur-, Freizeit- und Unterhaltungsangebote in der Region.“

Schreiben Sie mir eine Nachricht

  • futureorg Institut
    Martin-Schmeißer-Weg 10
    44227 Dortmund
  • +49 (0) 231 / 88 68 06 2
  • + 49 (0) 231 / 88 68 06 9
  • ksezer@futureorg.de